Hoher Andrang auf das VEA-Energieeffizienz-Netzwerk in Franken

Zwölf fränkische Unternehmen wollen in den kommenden vier Jahren gemeinsam für mehr Energieeffizienz einstehen. Sie haben sich dafür zu einem REGIonalen Netzwerk für EnergieEffizienz (REGINEE) unter Federführung des VEA zusammengeschlossen. Der Austausch im Bereich Energieoptimierung sowie weitere relevante Themen stehen hierbei im Vordergrund. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Gründung eines zweiten REGINEE in der Region geplant. Damit haben weitere vier Unternehmen die Möglichkeit, sich einem der zwei Energieeffizienznetzwerke des VEA anzuschließen.

REGINEE_Franken

Foto: ©VEA

August Wagner, Geschäftsführer der J.G. KNOPF’S SOHN GmbH & Co. KG und zugleich Vorstandssitzender des VEA, verdeutlicht die Gründe seiner REGINEE-Teilnahme: „Knopf‘s Sohn ist ein Familienunternehmen mit mehr als 200 Jahren Erfahrung. Zugleich entwickeln wir uns ständig fort und setzen in unserer Produktion auf neue, innovative Verfahren und Technologien. Teil unserer Zukunftsstrategie ist es auch, immer umweltschonender zu arbeiten. Wir freuen uns daher, als gastgebendes Unternehmen der REGINEE-Gründung gemeinsam mit den elf anderen Unternehmen aus der fränkischen Region mit gutem Beispiel voranzugehen.“

„Als Verband ist es unser Ziel, unsere Mitglieder in Energiefragen bestmöglich zu unterstützen“, so Dr. Volker Stuke, Hauptgeschäftsführer des VEA. „Gerne bilden wir die Unternehmen durch Fachvorträge und Impulse im Bereich der Energieeffizienz weiter. Zusammen mit dem interdisziplinären Austausch in einem REGINEE kann dies den teilnehmenden Unternehmen helfen, ihre Energiekosten langfristig zu senken.“

Folgende zwölf Unternehmen nehmen in diesem Sinne am REGINEE Franken teil:

  • ECKART Effect Pigments Gmbh
  • Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG
  • Hefefabrik GIEGOLD Ndl. der Hagold Hefe GmbH
  • G. Knopf’s Sohn GmbH & Co. KG
  • Naabtaler Milchwerke GmbH & Co. KG
  • PEMA Vollkorn-Spezialitäten Heinrich Leupoldt KG
  • Pflüger Lober Kuvert GmbH
  • Rottolin-Werk Julius Rotter & Co. KG
  • RUAG Ammotec GmbH
  • Textilveredelung Drechsel GmbH
  • TVU Textilveredelungsunion GmbH & Co. KG
  • Zweckverband Tierkörperbeseitigung Nordbayern

Weitere REGINEE befinden sich derzeit bundesweit in der Gründung. Unternehmen, die an einem REGINEE interessiert sind, können sich unter www.vea.de/reginee informieren.

Über REGINEE

Das REGINEE – REGIonales Netzwerk für EnergieEffizienz – ist Teil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) und der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke der Bundesregierung. 500 Netzwerke sollen bis Ende 2020 geschaffen werden, 100 davon will der VEA unterstützen.

Weitere Informationen zum VEA und der Pressemitteilung finden Sie hier.