Initiative Energieeffizienz-Netzwerke auf dem dena Energiewende-Kongress

Die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ist dieses Jahr auf dem dena Energiewende-Kongress am 26. und 27. November mit einem eigenen Stand vertreten und wird sich mit Gästen in individuellen Gesprächen über ihre Ziele, Erfolge und Herausforderungen austauschen.

Daneben wird das Thema Energieeffizienz in diesem Jahr ein wichtiger Programmteil des Kongresses sein. So diskutieren hochkarätige Vertreter aus Politik und Wirtschaft in einer von Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der dena, moderierten Panelrunde am 27. November um 11:00 Uhr die Frage: Energieeffizienzstrategie der Bundesregierung – Masterplan oder Papiertiger?

Die Agenda des Energiewende-Kongresses ist so vielfältig wie die Energiewende und der Klimaschutzschutz selbst. Neben spannenden Modulthemen freuen wir uns auf hochkarätige Referentinnen und Referenten, wie zum Beispiel Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie unter www.dena-kongress.de.