REGINEE Hamburg gegründet: Neun Unternehmen engagieren sich gemeinsam für den Klimaschutz

VEA_Hamburg3

Mit dem Ziel, gemeinsam kWh- und CO2-Emissionen einzusparen, sind am 29. Juni 2017 neun Unternehmen aus Hamburg und Umgebung im Rahmen eines REGIonalen Netzwerk für EnergieEffizienz (REGINEE) zusammengetroffen. Unter dem Motto „Unternehmen vernetzen. Wissen teilen. Energie sparen.“ arbeiten die Unternehmen in den nächsten vier Jahren sowohl individuell als auch gemeinsam daran, ihren Energiebedarf nachhaltig zu senken. Das REGINEE Hamburg ist das elfte Netzwerk, das sich unter Initiative des VEA gegründet hat.

„Als moderne Großbäckerei steht für uns die Qualität unserer Produkte an oberster Stelle. Mit diesem Qualitätsanspruch sehen wir uns auch in einer Verantwortung gegenüber der Lebensqualität unserer Kunden und Mitarbeiter. Durch einen sparsamen Energieeinsatz und unsere steten Bemühungen, diesen auch noch weiter zu senken, verbinden wir Nachhaltigkeit mit Wirtschaftlichkeit und tragen unseren Teil zum Umweltschutz bei“, erklärt Norbert Lötz, Geschäftsführer der Harry-Brot GmbH, dem gastgebenden Unternehmen der REGINEE-Gründung. „Unsere REGINEE-Initiative setzt an zwei entscheidenden Punkten an: Wir ermöglichen nicht nur den intensiven Austausch der Unternehmen zu Fragen der Energieeffizienz untereinander, sondern begleiten das Netzwerk als Verband auch durch fachliche Vorträge und neue Impulse. Beide Punkte führen letzten Endes zum Erfolg und senken den Energiebedarf und damit auch die Energiekosten der REGINEE-Unternehmen“, erklärt Dr. Volker Stuke, Hauptgeschäftsführer des VEA.

Die in einem REGINEE vernetzten Unternehmen erhalten vom VEA aber nicht nur fachliche Unterstützung im Energiebereich. Es wird zudem sichergestellt, dass teilnehmende Unternehmen immer auf dem aktuellen Stand der Anforderungen sind, z. B. zu aktuellen politischen Meldepflichten.

Folgende neun Unternehmen sind Teilnehmer des Gründungstreffens:

  • ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  • Boizenburg Fliesen GmbH, Boizenburg / Elbe
  • Harry-Brot GmbH, Schenefeld
  • Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
  • Otto GmbH & Co. KG, Hamburg
  • RSH Polymere GmbH, Hamburg
  • tesa SE, Norderstedt
  • tesa Werk Hamburg GmbH, Hamburg
  • Walsroder Casings GmbH, Bomlitz

Weitere fünf REGINEE-Netzwerke befinden sich derzeit deutschlandweit in Gründung. Unternehmen, die an einem REGINEE interessiert sind, können sich unter www.vea.de/reginee informieren.