Abschlusskonferenz RE:PLAN

Am 12. September 2019 findet in der Hochschule Pforzheim die Abschlusskonferenz des von der Nationalen Klimaschutz Initiative (NKI) geförderten Projektes „RE:PLAN – Planspiele zur Aufdeckung von betrieblichen Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen“ statt. Neben den Ergebnissen der rund dreijährigen Forschungstätigkeit werden Erfahrungsberichte und Fachvorträge zum Thema Ressourceneffizienz sowie in Workshops die Planspiele im Einzelnen präsentiert.

Abschlusskonferenz
„RE:PLAN – Planspiele zur Aufdeckung von betrieblichen Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen“
am 12. September 2019
an der Hochschule Pforzheim

Energie- und Materialeinsparungen in produzierenden Unternehmen wirken sich nicht nur ökonomisch positiv für das Unternehmen aus, sondern leisten auch einen Beitrag zum Klimaschutz durch die damit verbundene Treibhausgasminderung. Wie kann die Ressourceneffizienz jedoch in den Unternehmen umgesetzt werden und wie bestehende Hemmnisse beseitigt werden? Mit der Planspielreihe RE:PLAN wird das Thema Energie- und Materialeffizienz in eintägigen Schulungen spielerisch aufbereitet. Den SpielerInnen werden unterschiedliche Methoden an die Hand gegeben, mit denen sie das Thema Ressourceneffizienz im Unternehmen adressieren und umsetzen können.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.replan-spiele.de/abschlusskonferenz/

Sie haben Interesse, an den Planspielen teilzunehmen? Im Juli und August finden offene Planspieltermine statt, für die es noch freie Plätze gibt! Alle Termine und weitere Informationen  finden Sie unter: www.replan-spiele.de/kalender

Fotonachweis: © adobestock.com / nd3000