Neuer regionale Koordinator für Brandenburg

25.05.2020

Die Brandenburgische Energie Technologie Initiative ETI ist seit Mai 2020 regionaler Koordinator der bundesweiten Initiative Energieeffizienz-Netzwerke für Brandenburg.

Regionale Koordinatoren der bundesweiten Initiative Energieeffizienz-Netzwerke übernehmen die Rolle des zentralen und neutralen Ansprechpartner bzw. „Kümmerer“ für die Initiative in ihren Bundesländern. Die Brandenburgische Energie Technologie Initiative ETI wurde Ende der 1990er Jahre zur Förderung der Entwicklung innovativer, energie- und CO2-sparender Technologien in Brandenburg durch das Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg initiiert. Seit Februar 2019 ist die IHK Ostbrandenburg Projektträger dieser Landesinitiative.

Aktuell unterstützt ETI die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Brandenburg. Dazu organisiert und unterstützt sie Veranstaltungen zu Energieeffizienzthemen wie bspw. Wasserkraftworkshop, Seminare zur Novellierung des Energiedienstleistungsgesetzes, Energieholztag, Energieeffizienz in Nicht-Wohngebäuden u. a. In diesen Veranstaltungen werden Unternehmen aus der Region über aktuelle Entwicklungen im Bereich Energieeffizienz informiert. Die Initiative ist Träger des bundesweiten Projektes „Azubi´s werden Energie-Scouts“. Jedes Jahr organisiert sie Kurse für Azubi´s, in denen sie innerhalb von 5 Workshopstagen die theoretischen Kenntnisse zu vielen Energieeffizienzthemen erlernen und für die Projektarbeit nach „Energiefressern“ in ihren Ausbildungsunternehmen suchen. Die besten Energieeinsparprojekte werden dann in einem Landes- und Bundeswettbewerb prämiert.

Aktuelle Informationen zur ETI und ihren regionalen Aktivitäten sind auf der ETI-Website www.eti-brandenburg.de zu finden. Gerne steht ETI für Kooperationen in Energieeffizienzprojekte als Partner zur Verfügung. Ansprechpartner ist Herr Jacek Jeremicz, Referent für Energieeffizienz, IHK Ostbrandenburg.